Referenzen

Ganzheitliche Physiotherapie für Pferde:
 
01.07.2015-30.06.2017 Studium der Physiotherapie Fachrichtung Pferd an der Akademie für  Tiernaturheilkunde ATM in Bad Bramstedt
 
Begutachtung/Beurteilung des allgemeinen Ist-Zustandes:
 
-Objektive Beurteilung und Beobachtung des Ersteindruckes in Stand, Gang und Bewegung
-Besprechung mit Besitzern, Trainern, Reitbeteiligungen
-Testung der Gelenke, Ganganalyse
-Behandlung von Blockaden, Verspannungen, Schmerzzuständen und den daraus
resultierenden Problemen durch:
 
 

Dry needling

Massagen
Mobilisationen
div. manuelle Therapien
Blutegeltherapie, Hydrotherapie, Thermotherapie
Erstellen von Trainingsplänen in Kooperation mit den beteiligten Personen
Futterberatung, Beurteilung und Beratung von Ausrüstungsgegenständen (Sattel, Trense etc.)
Kooperation mit Veterinärmedizinern
 
Neu bei mir im Programm meiner Physiotherapie für Pferde:
Dry needling! 
Hierbei handelt es sich um eine hocheffektive Methode um Triggerpunkte in der Muskulatur zu behandeln. 
Diese Triggerpunkte können von Bewegungseinschränkungen über Probleme verschiedenster Arten im Bewegungsablauf(Stolpern, Taktfehler, Kürzertreten) bis hin zu Lahmheiten verursachen. 
Durch das Einbringen von Akupunkturnadeln in den Triggerpunkt kommt es zur Auflösung dessen, die Muskulatur kann sich wieder entspannen und die Beweglichkeit kann wiederhergestellt werden.
 
 

 

 
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicola Bäuerle